DC-Afam DRCP3 Kettennietwerkzeug im Test

Nach etwa 25000km stand bei unserer BMW S1000R ein Kettenwechsel an. Das Kettenrad war verschlissen und die Kette ungleich gelängt. Ein Wechsel in der Werkstatt des Vertrauens schlägt gerne mal mit 400 Euro oder mehr zu Buche. Wir wollten wissen wie kompliziert ein Austausch in der eigenen Garage ist und haben uns nach einem guten Kettennietwerkzeug umgesehen. Krüger-Motoparts hat uns für unser Testmotorrad das professionelle Kettennietwerkzeug DRCP3 der Firma DC-Afam samt Kettensatz zur Verfügung gestellt um unser Vorhaben zu testen.

DC-Afam DRCP3: Kettensatz und Nietwerkzeug

DC-Afam DRCP3: Kettensatz und Nietwerkzeug

Das DRCP3 kommt in einer kompakten, aufgeräumten Box zum Kunden und macht qualitativ einen sehr hochwertigen Eindruck. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Grundkörper mit Druck- und Spannschraube ein Aluminium-Griff, eine magnetische Positioniereinheit zum Aufdrücken des Kettenschlosses sowie ein Bolzenanschlag und zwei Dorne zur Vernietung der Kette. Es wird also alles geliefert, was man zum Vernieten der Kette benötigt. Außerdem können mit dem Werkzeug Ketten aller gängigen Marken (z.B. D.I.D, Regina, RK u.a.) getrennt und mit passenden Hohlnietschlössern vernietet werden.

Der Inhalt des DRCP3 Koffers

Der Inhalt des DRCP3 Koffers

Nach dem Lösen des Kettenritzels haben wir als erstes das Kettennietwerkzeug an die Kette angesetzt und mit der Spannschraube fixiert um mit der Druckschraube und dem 5mm Dorn die alte 525er Kette aufzutrennen (für 4xx-er Ketten befindet sich ein 4mm Dorn im Lieferumfang). Nach wenigen Drehungen mit der 19er Nuss treibt der Dorn durch das alte Kettenglied und trennt die Kette auf. Das ging einfach.

Anschließend haben wir die alte Kette entfernt und das Kettenritzel von der Antriebswelle gezogen und das neue Ritzel eingesetzt. Nach dem Ausbau des Hinterrads konnten wir auch das alte Kettenrad durch das Neue ersetzten. Für jeden der schon mal an seinem Mopped geschraubt hat, keine große Aufgabe, wenn das passende Werkzeug vorhanden ist.

Nach dem Wiedereinbau des Hinterrads kam der spannende Teil, die neue Kette. Das Auflegen und Durchführen über Kettenritzel und -rad war schnell gemacht. Im Lieferumfang der neuen DC-Afam 525XHR3 Kette befinden sich neben dem Kettenschloss auch die vier benötigten Dichtringe und ein Schmierfett. Das Fett wird großzügig auf den Dichtringen verteilt die dann auf die Bolzen des Kettenschlosses aufgeschoben werden. Die Bolzen werden dann von innen nach außen durchgesteckt. Auf der Außenseite wird dann zusammen mit den zwei weiteren Dichtringen und dem Fett der Kettenabschluss aufgesetzt. Jetzt kommt die magnetische Positioniereinheit zum Zuge. Super leicht wird an der Innenseite die Einheit mit dem Magneten am gerade eingesetzten Kettenglied befestigt und von der Außenseite das ebenfalls magnetische Gegenstück aufgesetzt. Durch die Magneten hält die Positioniereinheit das Kettenschloss an der richtigen Stelle, sodass es problemlos in den Grundkörper eingeführt werden kann. Mit der Druckschraube wird dann die Kettenplatte aufgedrückt bis der Abstand mit den anderen Kettengliedern identisch ist. Anschließend wird die Positioniereinheit entfernt und der Bolzenanschlag in die Spannschraube eingesetzt. Das Kettennietwerkzeug wird dann auf der Innenseite mit dem Bolzenanschlag auf den Nietbolzen aufgesetzt und über den Dorn der Druckschraube wird an der Außenseite die Hohlnietung erzeugt. Bei der 525er Variante der Kette reichen hierzu 20Nm aus.  Das Ganze wird am zweiten Bolzen des Kettenglieds wiederholt. Abschließend noch die Kettenspannung neu einstellen und alle Schrauben wieder festziehen. Fertig ist der Kettenwechsel.

Mit dem DRCP3 hat DC-Afam eine tolle und einfache Möglichkeit geschaffen den Kettenwechsel in der eigenen Garage durchzuführen. Wer gerne schraubt wird mit diesem Kettennietwerkzeug absolut keine Probleme haben. Wir haben für den gesamten Austausch des Kettensatzes etwa 90 Minuten gebraucht und hatten es uns deutlich schwieriger vorgestellt. Allen Hobbyschraubern sei der OnlineShop www.motoment.com ans Herz gelegt, der das gesamte DC-Afam Sortiment in Deutschland anbietet.

Daniel

Daniel ist Admin des Bremspunkt und verantwortlich für Produkttests und die Technik der Website. Schon im Kindesalter Motorrad verrückt. Seit 1997 Fan von Valentino Rossi und Inhaber der Domain www.valentinorossi.de . Liebt alles rund ums Thema Zweirad und ist hauptberuflich im Bereich T-Security bei einem IT-Dienstleister in Hannover tätig.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.